Vergangene SITUATION

SITUATION #45: Laia Abril, Thinspiration Mosaic, 2013

17.09.–27.11.2016

Fotomuseum Winterthur

Thinspiration Mosaic, Inkjet-Print, 2013 © Laia Abril

Thinspiration Mosaic ist eine Serie von Porträts junger, magersüchtiger Mädchen, die der Pro-Ana Szene angehören. Pro-Ana Gruppen sind Online-Communitys, welche die Anorexie zum Lebensstil erklären und Essstörungen propagieren, indem sie den ausgemergelten weiblichen Körper glorifizieren. Laia Abril hat Amateur-Selbstporträts, die Tausende von Pro Ana-Anhängerinnen auf Blogs und Webseiten teilen, fotografisch festgehalten und damit die visuelle Sprache dieser Szene eingefangen. Im Akt des Abfotografierens verwandelt die Künstlerin die Körper der Mädchen in eine abstrakte Landschaft von Zwang und Zerstörung. Jeglicher Individualität beraubt, werden sie zu einem schockierenden Zeugnis unserer von Kontrolle und Selbstoptimierung besessenen Gesellschaft. Als Teil einer grösseren thematischen Untersuchung wirft Thinspiration Mosaic Fragen über die Auswirkungen von ästhetischen und sozialen Standards auf, die durch medial vermittelte Bilder verbreitet und bekräftigt werden. Das Projekt enthüllt die komplexe Ökonomie der Bilder, die unsere Vorstellungen von Schönheit und unser Verständnis von Geschlecht prägen, und hinterfragt die Rolle, welche die Fotografie und ihre Verbreitung in sozialen Netzwerken dabei spielt.


Mehr von Laia Abril: laiaabril.com

Cluster: Filter