Fotostiftung Schweiz | Samstag, 10.02. – Montag, 20.05.2024

Der Sammlung zugeneigt – Konstellation 1

Das Fotomuseum Winterthur nimmt die 30-jährige Institutionsgeschichte zum Anlass, die eigene Sammlung zu beleuchten: Exemplarische Werke aus der Sammlung geben einen Einblick in die Sammlungstätigkeit des Museums. Es werden die Arbeiten von insgesamt 19 unterschiedlichen Fotograf_innen und Kunstschaffenden gezeigt – darunter bekannte Namen wie auch Neuentdeckungen.

Im Fokus der Ausstellung stehen die Eigen- und Besonderheiten der Sammlung sowie deren Schwerpunkte, aber auch Fragestellungen zur musealen Sammlungspraxis an und für sich. Zudem sind die Lücken und Leerstellen, welche sich durch die kritische Betrachtung der eigenen Sammlung offenbaren, sowie Werke, die das Museum vor Herausforderungen stellen, Bestandteil der Auseinandersetzung.

Die nicht-lineare Präsentation der Ausstellung zeigt auf, dass eine Vielzahl unterschiedlicher Faktoren die (Weiter-)Entwicklung einer Sammlung beeinflussen. Dazu gehören das Ausstellungsprogramm, inhaltliche Schwerpunkte und kuratorische Interessen, gesellschaftliche Fragestellungen aber auch die Entwicklung fotografischer Medien und Praktiken.

Sowohl im Ausstellungsraum als auch über ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm gibt das Fotomuseum Winterthur Einblicke in Aspekte wie den Entstehungsprozess oder die Pflege der eigenen Sammlung. Der Sammlung zugeneigt bietet eine Alternative zur klassischen Sammlungsausstellung und bringt nicht zuletzt eine institutionelle Haltung zum Ausdruck: Das Fotomuseum Winterthur ist durchaus (selbst-)kritisch – und dennoch der eigenen Sammlung zugeneigt.

Die Ausstellung entdecken
Im Booklet zur Ausstellung finden Sie Informationen und Hintergründe zu den ausgestellten Werken und weiterführende Texte, die unterschiedliche Fragestellungen vertiefen. Sie besuchen die Ausstellung mit Kindern? Für kleine und grosse Detektiv_innen haben wir einen spielerischen Rundgang entwickelt, der zum Suchen und Rätseln animiert. Auch entlang der Sammlungsschwerpunkte lässt sich die Ausstellung entdecken. Im Ausstellungsraum finden Sie Informationen in gedruckter Form zu den unterschiedlichen Rundgängen.

Mit Arbeiten von: Vito Acconci, Stefan Burger, Forensic Architecture, Lee Friedlander, Matthias Gabi, Nan Goldin, Roc Herms, Jacob Holdt, Margret Hoppe, Graciela Iturbide, Zoe Leonard, Marc Lee, Sherrie Levine, Clunie Reid, Anika Schwarzlose, Shirana Shahbazi, Cindy Sherman, Lorna Simpson und Garry Winogrand.

Konstellation 1 bildet den Auftakt einer Serie von Sammlungspräsentationen, die aufeinander aufbauen und für unterschiedliche internationale Gastorte konzipiert werden.
 

Über die Sammlung des Fotomuseum Winterthur

 
Die Sammlung des Fotomuseum Winterthur besteht aus internationalen künstlerischen Positionen, die institutionsgeschichtlich eng mit dem Ausstellungsprogramm verknüpft sind, und umfasst rund 9’000 fotografische Objekte – Fotografien, Dokumente, installative Arbeiten und Bewegtbilder. Der Zeitraum der gesammelten Werke beginnt ab den 1960er-Jahren und reicht bis in die unmittelbare Gegenwart. Die Sammlung setzt sich aus Werken international bekannter Fotograf_innen sowie Arbeiten einer jungen Generation von interdisziplinär agierenden Kunstschaffenden zusammen. Dabei werden fünf Schwerpunkte verfolgt: dokumentarisch-erzählerische Fotografie; konzeptuelle und medienanalytische künstlerische Fotografie; post-fotografische Arbeiten, welche die unterschiedlichen Formen des Fotografischen vor dem Hintergrund digitaler Bildpraktiken und -technologien herausfordern, reflektieren und erweitern; Arbeiten junger Fotograf_innen sowie ephemere Arbeiten und Druckobjekte wie Broschüren, Pamphlete, Plakate oder Postkarten.

Hinweis: Die Ausstellung wird aufgrund der Sanierung des Fotomuseum Winterthur in den Räumlichkeiten der Fotostiftung Schweiz an der Grüzenstrasse 45 gezeigt.

Die Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte unterstützt eine Case Study, welche für die Ausstellung im Rahmen des Projekts Collection Revisited erarbeitet wird.

Tickets

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Ausstellung Fotomuseum Winterthur
CHF 14.00 inkl. MwSt.
Ausstellung Fotomuseum Winterthur ermässigt*
CHF 12.00 inkl. MwSt.

*Ermässigung für Schüler_innen, Lernende, Studierende mit Ausweis, Senior_innen mit AHV-Ausweis, Ermässigung mit IV-Ausweis

Kalender
Sonntag, 03.03.2024, 11:30–12:30

Führung: Der Sammlung zugeneigt

Samstag, 09.03.2024, 14:00–15:00

Artist Talk mit Stefan Burger und Matthias Gabi

Sonntag, 10.03.2024, 11:00–18:00

Grosselterntag

Sonntag, 10.03.2024, 11:30–12:30

Führung: Der Sammlung zugeneigt

Mittwoch, 13.03.2024, 18:15–19:15

Mitgliederführung: Der Sammlung zugeneigt

Sonntag, 17.03.2024, 11:30–12:30

Führung: Der Sammlung zugeneigt

Donnerstag, 21.03.2024, 12:30–13:00

Geführte Werkbetrachtung: Garry Winogrand

Sonntag, 24.03.2024, 11:30–12:30

Führung: Der Sammlung zugeneigt

Samstag, 30.03.2024, 14:00–15:00

Mind the Gap: Rundgang und Gespräch mit Ann Mbuti

Sonntag, 31.03.2024, 11:30–12:30

Führung: Der Sammlung zugeneigt

Montag, 01.04.2024, 11:30–12:30

Führung: Der Sammlung zugeneigt

Sonntag, 07.04.2024, 11:30–12:30

Führung: Der Sammlung zugeneigt

Sonntag, 14.04.2024, 11:30–12:30

Führung: Der Sammlung zugeneigt

Donnerstag, 18.04.2024, 12:30–13:00

Geführte Werkbetrachtung: Forensic Architecture

Sonntag, 21.04.2024, 11:30–12:30

Führung: Der Sammlung zugeneigt

Sonntag, 28.04.2024, 11:30–12:30

Führung: Der Sammlung zugeneigt

Sonntag, 05.05.2024, 11:30–12:30

Führung: Der Sammlung zugeneigt

Sonntag, 12.05.2024, 11:30–12:30

Führung: Der Sammlung zugeneigt

Sonntag, 19.05.2024, 11:30–12:30

Führung: Der Sammlung zugeneigt

Montag, 20.05.2024, 11:30–12:30

Führung: Der Sammlung zugeneigt

Mit Unterstützung von

Aus dem Shop

Der Sammlung zugeneigt – Konstellation 1

Plakat zur Ausstellung Der Sammlung zugeneigt – Konstellation 1

Zur Ausstellung:
Das Fotomuseum Winterthur nimmt die 30-jährige Institutionsgeschichte zum Anlass, d...

CHF 25.00

Jetzt zum Shop