Yalla, Feminismus!

Article 11002466
CHF 20.50
incl. 2.5% VAT
Availability: In stock
  • 3-6 business days
  • Shipping within Switzerland from CHF 5.00 (see checkout)
  • International shipping On request
  • 30 days return policy

Product description

Reyhan Şahin – besser bekannt als Lady Bitch Ray – verkörpert eine ebenso einzigartige wie aufregende Position im feministischen Diskurs: Als promovierte Linguistin, provokante Rapperin und alevitische Muslimin spricht sie über weibliche Sexualität, den Islam und Antirassismus wie keine andere. Denn sie kennt sich mit Diskriminierung aus: als Frau im wissenschaftlichen Universitätsbetrieb, als türkisch-muslimische Alevitin, als Rapperin in der männlich dominierten Hip Hop-Szene.

Sie steht für einen neuen Feminismus, der sich der eindimensionalen Fixierung auf die weisse westliche Frau entgegenstellt und sich für Selbstermächtigung und Entscheidungsfreiheit für alle Menschen einsetzt. In einer Sprache, in der sich Ghettoslang und wissenschaftliche Analyse unverschämt nahekommen, zeigt sie, wo in Sachen Gleichberechtigung die grossen Diskrepanzen liegen.

Lady Bitch Ray engagiert sich für Frauensolidarität, bricht mit Tabus und macht deutlich, dass sich Kopftuch, Modebewusstsein und Feminismus keineswegs ausschliessen.

Details

Author: Reyhan Şahin
Publisher: Tropen
Year of publication: 2019
Number of pages: 366
Language: Deutsch
Dimensions: 115mm x 190mm cm

Payment methods

Pay with:

Payment Methods

For orders over CHF 300.– you can send the order by email to shop@fotomuseum.ch and you will then receive an invoice.

Return policy

The product return period is 30 days from the date the product was received. Excluded from this are memberships, vouchers and e-tickets, which cannot be returned.

Unfortunately, we cannot offer returns in the following cases:
– For damaged items, unless they have already been received damaged.
– If accessories are missing.
– If the return period has passed.

Provided the product can be returned, the full price will be refunded.

Postage costs for returning items are generally paid by the sender. After individual examination, the return costs may be borne by the Fotomuseum Winterthur.

You will find full information on the right of return in the Terms and Conditions.