Vergangenes Cluster

SITUATIONS/Proletariate

28.05.–11.09.2016

Das Cluster Proletariate (SITUATIONS #39 bis #41) untersucht das Thema Arbeit aus historischer Perspektive. Wie lassen sich die vielschichtigen Verzahnungen von Arbeit, Subjektivität, von Geschlecht und sozialer Stellung über künstlerische Repräsentationsverfahren dekonstruieren? Welche Rolle spielen fotografische und visuelle Medien in der Konstitution von Arbeit – und welches Potenzial zur Revolte tragen sie in sich?