Kommendes Cluster

SITUATIONS/Infrastruktur

09.02.–22.04.2018

Jedes fotografische Bild ist ein Produkt, das sich einer spezifischen technischen, sozialen und ökonomischen Infrastruktur verdankt. Die Organisation aus Kamera, Fotograf_in, fotografiertem Objekt und Betrachter_in hat sich längst in unzählige Produktions-, Distributions- und Rezeptionsprozesse ausdifferenziert und über globale Netzwerke und mobile Geräte ausgeweitet. Die Fotografie zirkuliert zunehmend immateriell über von Grosskonzernen gesteuerte Kommunikationskanäle, deren komplexe Strukturen sich immer mehr der Sichtbarkeit entziehen. Sie reichern das Bild mit zusätzlicher Information an und erweitern es Schicht für Schicht in seiner Bedeutung. Welche Spuren hinterlassen die Infrastrukturen der Fotografie in der materiellen Welt und ihrem fotografischen Abbild?

Der Launch des Clusters findet am Freitag, 9. Februar 2018 ab 18 Uhr statt, gemeinsam mit der Eröffnung der Ausstellung Balthasar Burkhard.