Aktuelle SITUATION

SITUATION #91: Aram Bartholl, Unknown Gamer, 2014

23.09.–26.11.2017

Fotomuseum Winterthur

Aram Bartholl, Unknown Gamer, Installationsansicht DAM Gallery Berlin, 2014 © Aram Bartholl


Videospiele entführen uns über interaktive Bildgeschichten in eine simulierte, parallele Lebenswelt. Dieses Abtauchen in mediatisierte Parallelwelten ist im letzten Jahrzehnt mit mobilen Medien und beschleunigtem Internet zum integralen Bestandteil unserer Realitätserfahrung geworden, die zunehmend von Bildern und Bildschirmen geprägt ist. Besonders der Screen des Smartphones saugt uns in Sekundenschnelle in andere Welten hinein, zwischen denen wir heute wie selbstverständlich navigieren. Die Serie Unknown Gamer von Aram Bartholl zeigt Menschen, die unterwegs, im Zug oder im Flugzeug, unentwegt in ihre Bildschirme starren und so sehr in ihre Videospiele vertieft sind, dass sie den beobachtenden Aussenblick gar nicht wahrnehmen. Der Blick auf das Smartphone lässt nicht nur private und öffentliche Räume verschmelzen, sondern wird nicht zuletzt auch zu einem wesentlichen Ausdruck unserer Zeit.


Mehr von Aram Bartholl: arambartholl.com

Cluster: Immersiv