Vergangene SITUATION

SITUATION #79: Thomas Galler, Thomas Galler & Erec Gellautz

07.05.2017

Fotomuseum Winterthur

Palm Trees, Sunsets, Turmoil, Künstlerpublikation, 2017 © Thomas Galler, Courtesy Edition Fink
Palm Trees, Sunsets, Turmoil, Künstlerpublikation, 2017 © Thomas Galler, Courtesy Edition Fink
Palm Trees, Sunsets, Turmoil, Künstlerpublikation, 2017 © Thomas Galler, Courtesy Edition Fink
Palm Trees, Sunsets, Turmoil, Künstlerpublikation, 2017 © Thomas Galler, Courtesy Edition Fink
Thomas Galler, Palm Trees, Sunsets, Turmoil, 2017, SITUATION #79, SITUATIONS/Platzhalter, Künstlergespräch im Fotomuseum Winterthur, 2017 © Philipp Ottendörfer
Thomas Galler, Palm Trees, Sunsets, Turmoil, 2017, SITUATION #79, SITUATIONS/Platzhalter, Künstlergespräch im Fotomuseum Winterthur, 2017 © Philipp Ottendörfer
Thomas Galler, Palm Trees, Sunsets, Turmoil, 2017, SITUATION #79, SITUATIONS/Platzhalter, Künstlergespräch im Fotomuseum Winterthur, 2017 © Philipp Ottendörfer
Thomas Galler, Palm Trees, Sunsets, Turmoil, 2017, SITUATION #79, SITUATIONS/Platzhalter, Künstlergespräch im Fotomuseum Winterthur, 2017 © Philipp Ottendörfer
Mehr
Weniger

Palm Trees, Sunsets, Turmoil umfasst eine fast tausendseitige Sammlung von Fotografien, die Thomas Galler aus verschiedenen Online-Fotoplattformen wie Flickr, Panoramio oder Photobucket zusammengetragen hat. Sie zeigen unter anderem die uns bekannten kitschigen und abgeschmackten Abendstimmungen mit Sonnenuntergang; idyllische Szenerien mit Palmen, Stränden und glitzernden Wasseroberflächen. Doch der Schein trügt. Denn die Bilder entspringen keinen Traumdestinationen, sondern wurden während der militärischen Besetzung im Irak (2003–2011) und dem Krieg in Afghanistan (seit 2001) von Soldaten der Besatzungsarmeen, von Reportern oder von kollaborierenden Irakern und Afghanen gemacht und über private Accounts im Internet publiziert. Thomas Gallers Bildserie fordert die Betrachter_innen dazu auf, über die Ränder des Sichtbaren hinauszuschauen. Jedes noch so private und unschuldig wirkende Bild muss uns heute verdächtig erscheinen: die politische Unruhe (turmoil) bildet nicht nur den Hintergrund und das Grundrauschen zu Gallers Palm Trees und Sunsets, sondern die notwendige Voraussetzung für jede kritische und zeitgenössische Auseinandersetzung mit fotografischen Bildern.


Mehr von Thomas Galler: thomasgaller.ch

Cluster: Platzhalter