Vergangene SITUATION

SITUATION #75: Workshop Image+, 2017

06.05.2017

Biel/Bienne Festival of Photography

Fotografie kann heutzutage auf einer Vielfalt von Materialien dargestellt werden: von Druck zu Pixeln, von Seiten zu Bildschirmen, von statisch zu bewegt. Welche Chancen und Gefahren bieten sich Bild-Macher_innen und Herausgeber_innen, welche die hybride Natur der Fotografie ergründen möchten? Welche zeitgenössischen Praktiken kommen zum Einsatz bei der Arbeit und Verbreitung von fotografischen Inhalten? Was heisst „herausgeben“ konkret im Zeitalter der Informationsüberflutung, und welche alternativen Publikationsstrategien gibt es für das neue Bild? Auf welche neuen Plattformen können die „Post-Fotograf_innen“ zurückgreifen? Vier Künstler_innen wurden im Rahmen der Bieler Fototage eingeladen, in einer Serie von Workshops, die auf eine kleine Gruppe von Profis zugeschnitten sind, zu diskutieren und mit den Teilnehmenden Werke zu kreieren. Die Ergebnisse aus den Workshops werden später anlässlich des Festivals der Öffentlichkeit gezeigt.

Teilnehmende Künstler_innen:

Sebastian Schmieg beschäftigt sich damit, wie moderne Technologien sich online wie offline auf die Realität auswirken. Hierzu zählen auch die verborgene Logik und Politik des algorithmischen Bildes und der Computervision.

Kamilia Kard konzentriert sich in ihrer Praxis auf die Identitätsbildung im Internetzeitalter. Ihre Arbeiten nehmen verschiedene mediale Formen an, mit fliessenden Übergängen von Malerei zu Video und animierten GIFs, Prints und Installationen.

Ola Lanko setzt sich mit Parallelen zwischen Wissen und Geschichte auseinander, die durch Bilder, Big Data und freien Informationszugang konstruiert werden. Sie arbeitet mit Metaphern und Andeutungen, die sie in nicht-linearen Narrativen neu anordnet.

Emmanuel Crivelli ist ein Editorial Designer, der mit Fotografie, Illustrationen und Text spielt. Seine Publikationen sind breit gefächert und reichen von Opern-Plakaten bis zu vierteljährlichen Zeitschriften zum Thema Gender und Sexualität.

Workshop Image+: 6. Mai 2017, 10–18 Uhr
Die Workshops sind gratis und werden auf Englisch durchgeführt.
Anmeldung: demutiis@fotomuseum.ch

Die Ergebnisse des Workshops werden bis zum 28. Mai 2017 in Biel/Bienne ausgestellt und können in diesem temporären Onlineraum besichtigt werden.

Ausstellung Image+: 12.–28. Mai 2017
Vernissage: 11. Mai 2017, 18 Uhr
Ort: Marcelin-Chipot-Strasse, Biel


Mehr über die Fototage Biel: www.bielerfototage.ch

Eine Kooperation mit den Bieler Fototagen.

Cluster: Platzhalter