Vergangene SITUATION

SITUATION #15: Kasia Klimpel, The Grand Tour, 2015

12.06.–27.09.2015

Fotomuseum Winterthur

„31°38′ 10.09″ n 51°00′ 25.36″ e“, 2015 © Kasia Klimpel
„Landscape #4“, 2015 © Kasia Klimpel
Mehr
Weniger

The Grand Tour is a travelogue through the world of maps“ sagt Kasia Klimpel über ihre virtuellen Reisebilder. Mit der Digitalisierung des Alltags sind die fotografischen Bilder immer flüchtiger geworden: Sie werden massenhaft und meist ungefiltert in den sozialen Netzwerken geteilt, verbreiten sich rasch in alle möglichen Himmelsrichtungen und sind auch im künstlerischen Bereich immer öfter mehr als nur ein (statisches) Ausstellungsobjekt. An dieser Stelle greift die Künstlerin ein, wenn sie ihre eigenen fotografischen Bildkompositionen von fiktiven Modell-Landschaften, die sie noch ganz herkömmlich aus Papier und Licht kreiert, in die Betriebssysteme globaler Suchmaschinen und Sharing-Websites einzuschleusen versucht. Es ist ein Spiel mit den Unwägbarkeiten der Algorithmen: Wann und unter welchen Bedingungen finden ihre inszenierten Fotografien von Horizontlinien, Bergpanoramen und Sonnenuntergängen als Geo-Tags den Weg in diese Systeme?


Mehr von Kasia Klimpel: kasiaklimpel.com/video_thegrandtour/

Eine Koproduktion von Le Musée de Bagnes und Fotomuseum Winterthur, begleitet von Roma Publication #242.

Mit freundlicher Unterstützung der Ringier AG.

Cluster: Sehende Maschinen