Aktuelle SITUATION

SITUATION #121: Marisa Olson, WellWellWell, 2018

28.04.–01.07.2018

Fotomuseum Winterthur

​​​Screenshot aus wellwellwell.guru, 2018 © Marisa Olson

Für ihre installative und performative Arbeit WellWellWell hat die Künstlerin und ehemalige Punk-Sängerin Marisa Olson ein Alter Ego erschaffen, das mithilfe von Online-Videos und live veranstaltetem Motivationstraining zu einer Anhängerschaft spricht, die von ihr und dem Internet gleichermassen abhängig ist. Die Videos und Vorträge des von ihr personifizierten Online-Meditations-Gurus führen durch Übungen in kreativer Visualisierung, Entspannungsübungen und aufrichtige Gespräche darüber, wie die digitalen Technologien uns gleichzeitig stressen und neue Kraftquellen erschliessen. WellWellWell (ein Spiel mit //www.) ist von der gegenwärtigen Wellness-Welle inspiriert, hat seine Wurzeln aber in der traditionellen Verbindung von Netz- und Gegenkultur und setzt Olsons Beschäftigung mit der Geschichte der Technologie und visuellen Kultur fort.

WellWellWell umfasst eine Installation, eine Online-Präsentation sowie eine Lecture Performance, die am Eröffnungsabend von SITUATIONS/Follower (Freitag, 27. April 2018, 19 Uhr am Fotomuseum Winterthur, Grüzenstrasse 45) erstmals aufgeführt wird. WellWellWell ist Olsons neuste Arbeit, die unser Leben im Post-Internet-Zeitalter ergründet.


Mehr von Marisa Olson: marisaolson.com

Eine Kooperation mit den Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen und C/O Berlin.

Mit freundlicher Unterstützung der Art Mentor Foundation Lucerne.

Cluster: Follower