Gintaras Didžiapetris

Gintaras Didžiapetris
*1985 in Wilna; lebt in Wilna
„Untitled (Fig.1, Fig. 2)“ betitelt zwei Fotografien, die in visueller Form auf zwei knapp 8-minütige Tonaufnahmeneiner Fährfahrt referieren, die sich auf den zwei Seiten einer Schallplatte befinden. Weder die Schallplatte nochdas Cover können in ihrer Ganzheit gemeinsam gehört, bzw. angesehen werden, da sich die „andere Seite“ jeweilsder Wahrnehmung entzieht. Gintaras Didžiapetris künstlerisches Werk, seine Fotografien, Installationen oderInterventionen in Zeitschriften, spielen mit Leerstellen und dem Unvollständigen und sind ein Plädoyer für dasErinnern und Vergessen.