Suky Best

Suky Best
*1962 in London; lebt in London
Sie spielt mit dem Genre des Fotoromans. Oft ist dabei die Ausgangslage eine Reihe von Fotopostkarten aus englischen Kleindörfern oder Ferienpostkarten aus den fünfziger Jahren. Diese Karten nimmt sie in ihr Bildsystem auf, bearbeitet sie, bis ein Bild, eine Sequenz entsteht, die aus der harmlosen Karte eine Andeutung von Plot, von Hitchcock’schem Crime entlocken. Dann printet sie die Bilder aus, und zwar auf Kopier- und Plottergeräten, die mit dichten und grellen Farben arbeiten und dadurch der Serie eine zusätzlichen Stärke verleihen.